Christliche Bewegungen und Gemeinschaften in der Schweiz

Im Mai 2004 fand in Stuttgart ein Kongress von christlichen Gemeinschaften und Bewegungen statt. Unter dem Motto „Miteinander Reichtum entdecken und teilen“ trafen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa, darunter auch einige aus der Schweiz. Dem Wunsch jenes Treffens folgend, wird seither der Dialog auf nationaler Ebene weiterführen.

Im November 2005 traf sich in Monmirail eine Spurgruppe zur Vorbereitung eines ersten Treffens für Verantwortliche von Bewegungen und Gemeinschaften aus der ganzen Schweiz. Dieses fand dann am 11. November 2006 im Fokolar-Zentrum in Baar statt.

Was wollen wir mit diesen Treffen? An vielen Orten in der Schweiz sind Christinnen und Christen unterwegs, um Reich Gottes zu leben. Die Treffen wollen ihnen Gelegenheit zu Begegnen und Austausch geben. Wir laden dazu Bewegungen und Gemeinschaften ein, weil wir überzeugt sind, dass sich in ihnen eine prophetische Dimension der Kirche abzeichnet.

Seit diesem Anfang treffen sich die Verantwortlichen jährlich in Montmirail. Dazu wurden auch grössere Treffen in Baar organisiert. Aber auch in den Regionen werden immer wieder Begegnungen gestaltet.

 

Suchen

Zum Seitenanfang